Berlin, Linksfaschisten prügeln auf Polizei ein

Pressemeldung der Polizei Berlin vom 16.01.2011.Berlin-Lichtenberg, Nöldnerplatz.

Irgendwie ist es schon fast belustigend (wenn es nicht so traurig wäre) wenn die Polizei von einer überwiegend störungsfreien NPD-Parteiveranstaltung inklusive linker Gegendemonstration (natürlich nicht angemeldet) spricht, da es ja „nur“ neun Festnahmen u. a. wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt gab. Zur Meldung:

Parteiveranstaltung und Gegendemonstrationen überwiegend störungsfrei

Schätzungsweise 450 Demonstranten versammelten sich gestern zwischen 12 und 16 Uhr am Nöldnerplatz, um gegen eine Veranstaltung der NPD zu protestieren, die in der Aula des angrenzenden Max-Taut-Oberstufenzentrums stattfand. Die Polizei, die mit rund 300 Beamten im Einsatz war, verhinderte durch konsequente Trennung beider Lager von Beginn an die befürchtete Auseinandersetzung der Gruppierungen. Unter den überwiegend friedlichen Demonstranten befanden sich allerdings einige, gegen die die Polizei einschreiten musste. Polizeibeamte wurden umringt und angegriffen, als sie gegen 15 Uhr 30 einen Versammlungsteilnehmer wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz festnehmen mussten. Drei Beamte erlitten Verletzungen, als sie von Sympathisanten des Festgenommenen geschlagen wurden.

Zwischen 15 und 16 Uhr entfernten sich die letzten Demonstranten in verschiedene Richtungen, die Veranstaltung in der Aula war gegen 17 Uhr 15 beendet.
Insgesamt neun Männer im Alter von 18 bis 47 Jahren wurden vorläufig festgenommen, neun Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz, Landfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte mussten eingeleitet werden.

Ein Demonstrationsteilnehmer erstattete eine Anzeige wegen Körperverletzung im Amt. Quelle

Wieder einmal wir deutlich, dass körperliche Gewalt überwiegend von den rot/grünen Linksfaschisten ausgeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: