Anne Will – im Krieg gedient (Polittalk)

Im Krieg gedient, zu Hause ausgedient – Lassen wir unsere Soldaten im Stich?

 

In Afghanistan kämpfen sie für mehr Sicherheit, zurück in Deutschland oft um Anerkennung und manchmal gar um ihre Existenz. Viele Soldatinnen und Soldaten leiden nach ihrer Rückkehr unter Verletzungsfolgen und Traumata, haben Schwierigkeiten, in ein ’normales‘ Leben zurückzufinden. Dies alles zeigt der SR-Tatort ‚Heimatfront‘ am kommenden Sonntag und lässt den Zuschauer mit vielen Emotionen und Fragen zurück. Was erleben die Bundeswehrangehörigen vor Ort? Kümmert sich der Staat auch nach Ende ihres Einsatzes genug um sie? Und sollten die Bürger, auch wenn sie sich mehrheitlich gegen das Afghanistan-Mandat aussprechen, mehr Respekt zeigen?

Gäste: Dirk Niebel (FDP, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), Jürgen Todenhöfer (ehemaliger CDU-Politiker und Autor), Heike Groos (war als Oberstabsärztin mehrmals in Afghanistan), Thomas Ostermeier (Künstlerischer Leiter der Berliner „Schaubühne“), Matthias Matussek (Journalist und Publizist)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: