Die Schweizer bleiben bewaffnet

Schweizer verteidigen ihr Gewehr an der Wahlurne

Die Schweizer dürfen auch in Zukunft ihr Armee-Gewehr bei sich zu Hause aufbewahren. Nach Auszählung der Stimmen in fast allen 26 Kantonen sprach sich eine klare Mehrheit von 57 Prozent in einer Volksabstimmung gegen eine Verschärfung des Waffenrechts aus. Damit haben Konservative und Traditionalisten erneut einen deutlichen Sieg über Linke und Armeegegner davongetragen. „Das Schweizer Volk lässt sich nicht so einfach entwaffnen“, sagte Claude Longchamp vom Berner Meinungsforschungsinstitut GfS. (rtr) Ich sage: RICHTIG SO !!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: