Guttenberg – Ermittlungsverfahren wird eingeleitet

Hof. Die Staatsanwaltschaft Hof sieht bei dem zurückgetretenen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) den Anfangsverdacht einer Straftat als gegeben an. Deshalb solle nun gegen Guttenberg ein offizielles Ermittlungsverfahren eingeleitet werden, sagte ein Sprecher der Behörde am Donnerstag auf Anfrage. Das Verfahren beginne, sobald der Staatsanwaltschaft der Verzicht des Exministers auf sein Bundestagsmandat durch die Bundestagsverwaltung oder Guttenbergs Verteidiger bestätigt worden sei. Durch die Abgeordnetenimmunität war Guttenberg bisher vor einer Strafverfolgung geschützt. (AFP/jW)

Eine Antwort

  1. So, der Guttenberg ist nun Geschichte. Jetzt wollen wir mal hoffen, dass wieder etwas Ruhe in die Geschichte kommt und sein Nachfolger sich um seine eigentliche Aufgaben kümmert. Das ist vor allem der Rückbau der Bundeswehr und der Abzug der Soldaten aus Afghanistan. Die Soldaten hätten dies wirklich verdient.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: