Live Kriegsschauplatz G20: Hamburg bietet deutschlandweiten Linksextremisten Bühne für Terror

Schlüsselkindblog

Während in Deutschland Linke Gewaltverbrecher von den regierenden Anti-Demokraten und ihren Wasserträgern, den Massenmedien gehypt werden, sogar Busladungen von Chaoten mit Steuergeldern finanziert, zum Aufmarsch gegen regierungskritische Demonstrationen gekarrt werden, macht die Heimatschutzbehörde im amerikanischen New Jersey jetzt Nägel mit Köpfen und stuft die inländische Antifa ganz offiziell als Terror Organisation ein. Unter dem geführten Listing „Anarchistische Extremisten“, bewertet die njhomelandsecurity.gov gewaltbereite Linke und Extremisten aus deren Reihen als Terroristen.

595e49e2c46188e8708b4567 Foto:Reuters

In der Hamburger Schanze, Aufmarschgebiet von Linksterroristen zum G20-Gipfel, wurden Anwohner und sogar Ladenbesitzer bedroht und erpresst, Anti-G20 Plakate und Banner aufzuhängen, andernfalls müsse man mit „Konsequenzen“ rechnen. Wie gewaltbereit die Hamburger rote Nazi Szene ist, wissen Hamburger, spätestens  seit der gewaltsamen und illegalen Besetzung der Hafenstraßen Häuser in den 80er Jahren ziemlich genau. Der SPD regierte Hamburger Senat duldete schon damals die Gewalt und Rechtsbrüche ihrer Lauftruppen, und erinnerte bereits unter Bürgermeister Klaus von Dohnaniy wieder an…

Ursprünglichen Post anzeigen 442 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s